Was mit einem kleinen Teddybärtanz 1979 begann...

war der Traum von Dagmar Deke.

In einer Schule in Dresden - Prohlis waren 25 tanzbegeisterte Schülerinnen, welche im Rahmen einer AG die ersten Versuche wagten, mit dem Tanzen zu beginnen.

 

Story Schnell wuchs die Gruppe, denn es sprach sich herum, dass man hier mit einer ausgebildeten Tänzerin und Tanzpädagogin losrocken kann. Donnerstags wurde dann schon bald in 3 verschiedenen Trainingsgruppen trainiert.

Bereits 1980 gab es die ersten öffentlichen Auftritte in der Schule und im Patenbetrieb.


Mit viel Fleiß und Ausdauer entwickelte sich ein leistungsstarkes Ensemble mit heute 200 Mitgliedern.

Die Jüngsten sind erst drei Jahre alt und nach oben ist die Altersgrenze offen. Die ältesten Tänzer/innen sind bereits 80 Jahre ,aber nicht minder aktiv. Wir glauben, dass Jeder, der Tanzen als Freizeitbeschäftigung wählt, bei uns etwas Passendes findet.

Alle Interessenten trainieren zunächst einmal wöchentlich im gewählten Tanzstil. Besonders Begabten steht der Ballettsaal mehrmals in der Woche offen. Unser Fleiß wurde schon mehrfach belohnt, denn seit 1995 sind wir regelmäßig in den verschiedensten Fernsehproduktionen zu sehen. Mehrere Auslandsgastspiele gehörten ebenfalls zu unseren Einsätzen.

 

Kommen auch Sie zu uns und Sie werden sehen: Tanz ist die Poesie der Bewegung